Menü

Futtermittel

Was ist die optimale Pferdefütterung? Wie füttere ich mein Pferd richtig?

Mit der Entscheidung, was und wieviel Sie Ihrem Pferd geben, haben Sie ganz wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihres Pferdes. Nicht umsonst ist die Pferdeernährung bzw. Pferdefütterung inzwischen zu einer eigenen Wissenschaft gereift. Grundsätzlich lässt sich Pferdefutter in die folgenden Futterarten einteilen:

-        Saftfutter (frisches Gras, Obst, Gemüse)

-        Raufutter/Raufaser (Heu, Stroh, Heulage, Silage, Heucobs etc.)

-        Kraftfutter (Pellets, Müsli, Getreide etc.)

-        Vitamin- und Mineralfutter

In unserem Lager ist ständig ein großes Sortiment verschiedener Firmen (u.a. Eggersmann, Marstall, St. Hippolyt, Höveler, Agrobs, Stiefel) vorhanden, hier nur eine kleine Auswahl:

-        Müsli in unterschiedlichen Zusammensetzungen individuell auf den Bedarf des Pferdes abgestimmt(z.B. für Zuchtstuten und Fohlen, Sportpferde, Senioren, energiehaltig, energiearm oder auch getreidefrei)

-        Pellets, Heucobs, Maiscobs und Maisflocken, Luzernecobs

-        Hafer (ganz) und Quetschhafer

-        Weizenkleie und Mash (auch getreidefrei)

-        Rübenschnitzel

-        Leinsamen, Leinsnacks und Leinpellets

-        Salzlecksteine, Minerallecksteine, Mineralfutter

-        Flohsamenschalen zur Darmreinigung

-        Leinöl, Reiskeimöl, Schwarzkümmelöl

-        Teufelskralle bei Gelenkproblemen

-        Bierhefe und verschiedene Kräuter

-        Möhren und rote Bete

Auf Wunsch können wir auch weitere Futtermittel kurzfristig bestellen.